[Wien] verein-wien

Martin Asmus (spam-protected)
Fr Okt 12 16:28:40 CEST 2012


Hallo Harald,

wenn es das nicht ist (bullshit), worin liegt denn der Sinn dieser Fragen und Aussagen? Was ist dein Ziel? Was genau passt dir nicht?
Wie auch Thomas schon beschrieben hat, riecht das ganze nämlich eher nach trollen, als nach einer konstruktiven Diskussion...

LG
Martin



hh <(spam-protected)> schrieb:

>Hi aaron
>
>auch das ist leider wieder nur ein zeichen deiner missachtung anderen 
>gegenüber  -
>alles was du nicht verstehst oder nicht nachvolllziehen kannst, ist in 
>in deinen augen offensichtlich nur bullshit ?
>
>echt schade - denn ansonsten bist ja ein netter kerl - oder versuchst
>es 
>doch i.d.R. sein ?
>
>LG Harald
>
>Am 2012-10-12 15:37, schrieb L. Aaron Kaplan:
>
>> Harald,
>>
>>    eigentlich wollte ich auf diesen Thread nicht mehr antworten, da
>er nur noch beleidigend ist. Es tut *wirklich* weh, wenn man nach fast
>10 Jahren Funkfeuer Aufbau solche
>> fehlgeleiteten Saetze hoeren muss.
>>
>> Trotzdem muss ich eine Sache noch sagen und damit ist dann der thread
>fuer mich auch beendet:
>>
>>      I disapprove of what you say, but I will defend to the death
>your right to connect to our network and post bullshit on our mailing
>list"
>>
>>
>> (frei nach Evelyn Beatrice Hall )
>>
>>
>> a.
>>
>>
>> On Oct 12, 2012, at 1:36 PM, hh wrote:
>>
>>> Oje - Aaron - oje !!
>>>
>>> Auch wenn einige Open-Source-Projekte es so leben (oder zumindest
>versuchen es so zu leben) -
>>> aber dein Stil ist leider der eines Herrschers einer Meritokratie,
>da kann man für dich nur hoffen, dass es nicht so ausgeht wie bei M. D.
>Young - The Rise of the Meritocracy -
>>>
>>> es bedarf halt auch sozialer Kompetenz - und die ist nicht mit
>Herrschen und Anschaffen verbunden
>>>
>>> und warum trägst du so einen Stil auf eine öffentliche Liste ? kommt
>jetzt wieder ein: hab ich ja anders gemeint ?
>>>
>>> LG Harald
>>>
>>> Am 12.10.2012 09:49, schrieb L. Aaron Kaplan:
>>>
>>>>> Ja gibt es, aber wir leben das primaer am Papier nur so.
>>>>> In Wirklichkeit ist Funkfeuer eine Meritokratie.
>>>> Sorry, kleine Korrektur und danke fuer die Person, die mich darauf
>aufmerksam gemacht hat.
>>>> Ich wollte sagen: "Funkfeuer hat etwas (wie viele Open Source
>Projekte) von Meritokratie an sich (es ist keine. Es ist irgendwo ein
>zwischen-Ding).
>>>> Was ich damit zum Ausdruck bringen wollte:
>>>>
>>>> Harald, red nicht, sondern trag stattdessen was cooles bei und du
>wirst geschaetzt werden - ganz unabhaengig von deinem offiziellen
>Mitgliedstatus oder nicht.
>>>> *Dass* war die Hauptmessage.
>>>>
>>>>
>>>> lg,
>>>> a.
>>>>
>>>> PS: das ist *meine* Meinung.
>>>>
>>
>
>
>--
>Wien mailing list
>(spam-protected)
>https://lists.funkfeuer.at/mailman/listinfo/wien
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.funkfeuer.at/pipermail/wien/attachments/20121012/149dbe67/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste Wien