[Wien] [Discuss] Solarinsel

Erich N. Pekarek (spam-protected)
Mi Aug 31 19:57:07 CEST 2011


Hallo Solarakrobaten!

Für die Forscher unter uns:
Heise-Artikel: Billige Solarenergie durch Festplatten Knowhow 
<http://www.heise.de/tr/artikel/Billige-Solarenergie-durch-Festplatten-Knowhow-1247443.html>

Ich schätze, dass der Artikel keinen unmittelbaren (Kosten-) Nutzen 
bringt, aber vielleicht regt er die Kreativität an.

SG
Erich

Am 2011-08-31 18:09, schrieb Markus Kittenberger:
> 2011/8/31 Josef Semler <(spam-protected) 
> <mailto:(spam-protected)>>
>
>     Am 31. August 2011 12:08 schrieb Markus Kittenberger
>     <(spam-protected) <mailto:(spam-protected)>>:
>     >
>     > vorab ich bin ich auch auf 1000€ gekommen
>     > (allerdings für einen 1W router *G, und nit mit conrad preisen *G)
>     > und nit in wien sondern am berg. (viel mehr sonne im winter)
>     da brauchst den runout dass dus auf den "bergen" machen kannst wo du
>     länger sonne hast. Her Hundsheimerberg ist ca 100m höher als der
>     Kahlenberg, also eher ein hügerl würd ich sagen :-)
>     > trotzdem hoff ich zeit zu finden um meine 150W solarzelle (auf
>     nem feld im
>     > donaufeld) im herbst mit nem <1W router + lifepo4 akkus für >
>     1woche in den
>     > winter schicken zu können, ..
>     150W! das geht sicher. Ich glaub eher du meinst 15, oder ;-)
>
> nein 150!
> die steht schon rum, und im winter sogar voellig ungenutzt,. (-;
> und ja 150W ist ein bißchen überdimensioniert (aber wirklich nur ein 
> bißchen)
>
> mit 15W wäre (trotz 1W router) im winter nix auszurichten (bei 
> durschnittlich 100 minuten sonne/tag)
>
> d.h. der router würde nur bei überdurchschnittlchen schönen wetter mal 
> ne ganze nacht durchlaufen können.
>
>
>     >> Bei Solarpannels ist immer die "Peak-Leistung" angegeben. Bei
>     >> optimaler Montage (ohne Nachführung) erreichen wir in unseren
>     Breiten
>     >> im Schnitt aber nur etwas über 60%. = 6,4 Wp
>     >
>     > 60% im ganzen jahr?
>     im schnitt über den tag. wenn es extrem heiss ist, nimmt der
>
> bei den bedignungen schaffts die 60% übern ganzen tag sicher nit.
>
>     nur das problem ist, sie wandert von ost nach west....
>
> das macht sie im sommer auch *G
>
>     naja, wenn er nicht angefriert, rutscht er bei sonne schnell ab.
>
> und glücklicherweise je steiler das panel desto besser rutschts (-;
>
>     Sonne ist nicht wirklich nötig. das ist ein irrglaube. 
>
> damit ein (mono)-kirstalines auch nur ansatzweise seiner Wp nahe kommt 
> aber schon.
>
> amorphe schlagen sich besser bei geschlossener wolkendecke, aber 
> keineswegs je besser als bei sonne.
>
> mehr als bei voller sonne gibts nur bei voller sonne + aufziehende 
> gewitterwolken
> (oder + andere reflektoren)
>
>     die
>     globalstrahlung ist es, was energie bringt
>
>     . und die ist bei nebel oder
>     bewölkung oft höher.
>
> sehr unrealistisch, optische nebelinsen !?
>
>     ist eh einfach. die direkte sonne wird von der
>     zelle gerne reflektiert je flacher sie auftritt. diffuses licht kommt
>     aus allen richtungen...
>
> und wird dann halt in alle richtungen reflektiert,.. *G
>
> aber zumindest frühmorgens und spätabends, macht das difuse licht von 
> oben den grösseren anteil der dann aber eher vernachlässigbare 
> leistung der solarzelle aus.
>
> und dann ist milchglaswetter auch besser als kaiserwetter
>
> lg Markus

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.funkfeuer.at/pipermail/wien/attachments/20110831/4a28e8c4/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste Wien